Wir setzen uns für die Förderung von Literatur und Kultur ein


Was wir leisten

Wir leisten einen Beitrag zum Kultur- und Bildungsangebot in der Stadt und Region Grenchen und halten die langjährige Tradition von Literatur-Veranstaltungen unterschiedlicher Art, wie Autor*innen-Lesungen und -Gespräche aufrecht. Die Anlässe der Literarischen Gesellschaft sollen zur Auseinandersetzung mit Literatur führen sowie zum Lesen und Schreiben animieren und allgemein die Freude an Büchern vermitteln.

Ausserdem unterhält die LGG den Offenen Bücherschrank am Marktplatz.

Mitglied werden

Wenn Sie die Literarische Gesellschaft unterstützen wollen, werden Sie Mitglied! Sie werden regelmässig und frühzeitig über die Aktivitäten informiert und haben die Möglichkeit aktiv Anregungen zu Autor*innen, Bücher und Anlässen einzubringen.

Kontakt

Literarische Gesellschaft Grenchen

2540 Grenchen

gr@literarische-gesellschaft.ch



Aktuell


Sommerlicher Vorlesetag 2022: Vier wunderbare Vorleserinnen und ein Vorleser bezauberten und fesselten die grossen und kleinen Zuhörer:innen im Parktheater. Ein stimmungsvoller Anlass, Danke allen Mitwirkenden!


Der Offene Bücherschrank wird rege genutzt und nun auch gründlich geputzt! Was hier 21 Sekunden dauert, waren in Echtzeit knapp zwei Stunden munteres Treiben.


Kleintheater Grenchen und Literarische Gesellschaft Grenchen present:

Es isch Zyt!

Sa. 19. März 2022, 20:15h

Tickets: www.kleintheatergrenchen.ch

In einer Mischung aus Lesung und Erzähltheater nehmen Ferruccio Cainero und Claudia Dahinden das Publikum mit auf eine Reise durch das Mysterium der Zeit. Das Publikum begleitet Cainero ins mythische Griechenland, begibt sich mit den Hugenotten auf den Weg in die Schweiz und nähert sich über das «Zimmer der Zeit» im Hause Cainero der heimischen Uhrmacherei an. Claudia Dahinden lässt uns in Ausschnitten aus ihrem Debutroman «Die Uhrmacherin» am Schicksal einer Luzerner Lehrerin teilhaben, die im Uhrmacherdorf Grenchen die Liebe zu den tickenden Zeitzählern entdeckt und einen mysteriösen Unfall klärt. Ein Abend, so vielschichtig wie eine mechanische Uhr und so voller Wendungen wie die Zeit selbst!

www.claudiadahinden.com
www.ferrucciocainero.ch


Inspirierender Workshop

 

15 Frauen und 3 Männer nahmen im November am zweiteiligen Kurs „Lebensgeschichtliches Erzählen“ in der Stadtbibliothek Grenchen teil. Unter der Anleitung der Berner Germanistin und Biografin Lilian Fankhauser lernten sie, wie man ein biografisches Projekt anpackt. Ob das Resultat ein Text zwischen zwei Buchklappen eines Books on Demand ist, ein Comic oder gar ein kleines Theaterstück, wird sich im Frühling 2022 bei der Werkschau zeigen, die die Literarische Gesellschaft Grenchen für die Teilnehmenden organisieren wird.

 




Grossätti-Tag

 

Wir konnten Franz Josef Schilds 200sten Geburtstag am 14. August 2021 bei strahlendem Wetter und mit vielen Interessierten feiern!

Hier der Beitrag im Grenchner Tagblatt, auch Télébilingue war dabei (Infoflash vom 15. 8., ab Min.5:58).